HSV Kids Cup Nr. 5+6 in Reutte/Tirol

Am vergangenen Wochenende den 02./03. Febr. 2019 richtete der HSV-Stützpunkt Süd erstmals ein DSV-Schüler-Punkterennen am Hahnenkamm in Reutte aus. Gleichzeitig wurde bei den Rennen der HSV Kids Cup und die offenen Bezirksmeisterschaften des Ski-Bezirks Süd gewertet.

HSV Kids Cup und DSV Schülerpunkterennen in Reutte/Tirol

Am vergangenen Wochenende den 02./03. Febr. 2019 richtete der HSV-Stützpunkt Süd erstmals ein DSV-Schüler-Punkterennen am Hahnenkamm in Reutte aus.

Gleichzeitig wurde bei den Rennen der HSV Kids Cup und die offenen Bezirksmeisterschaften des Ski-Bezirks Süd gewertet.

 

Am Samstag wurde bei Neuschnee und teilweise schlechten Sichtverhältnissen das Rennen mit 3 stündiger Verspätung gestartet.

Ein anspruchsvoller Riesenslalom mit 36 Toren, mehreren Geländeübergängen und 212 m Höhendifferenz auf einer Streckenlänge von 700 m verlangte den Rennläufern ihr ganzes Können ab.

Auf Grund der späten Startzeit wurde nur ein Wertungsdurchgang gefahren.

Die Platzierung der Rhöner Kinder im HSV Kids Cup und den gleichzeitigen Bezirksmeisterschaften war sehr erfolgreich.

Jerome Lippert (SCR Rhön Fulda) belegte in der U6 m den 2. Platz, in der U8 w siegte Kaya Schneider (SCR Rhön Fulda) vor Eva Maria Gensler (SKG Gersfeld) und Eleana Weikart (TSV Wüstensachsen).

In der U 10 w siegte Finja Trott (TSV Wüstensachsen) souverän mit 12,21 Sekunden Vorsprung und wurde damit auch schnellstes Mädchen der gesamten Kinderklasse U 6 w bis U 12 w

Elian Weikart belegte in der starken U 12 m einen hervorragenden 3. Platz.

Bei der Wertung des DSV Punkte Rennen belegte Sina Weikart (TSV Wüstensachsen) erneut einen Podestplatz und wurde 3. der U14 w. Emily Trott (TSV Wüstensachsen) belegte in der U 16 w zum ersten mal in dieser Saison einen 3. Platz.

In der U14 m belegte Joshua Pfahls (SCR Rhön Fulda) ebenfalls den 3. Platz.

Niklas Trott (TSV Wüstensachsen) konnte seinen sehr guten Lauf nicht zu Ende bringen, kurz vor dem Ziel löste die Bindung aus und er schied aus.

Leona Weikart (TSV Wüstensachsen) rundete das gute Ergebnis ab, sie gewann die Jugend weiblich souverän.

 

 

Das für Sonntag angesetzte DSV-Punkterennen wurde abgesagt, da bei fast einem halben Meter Neuschnee eine für alle gleichwertige Piste nicht gewährleistet werden konnte.

Die Bezirksmeisterschaften und der Kids Cup wurden aber wie geplant durchgeführt.

Die Piste zeigte bereits nach wenigen Läufern deutliche Schläge und tiefe Wannen.

Die U6 m gewann Anton Gensler (SKG Gersfeld) vor Jerome Lippert. Eleana Weikart siegte in der U8 w. Auch ihr Bruder Elian Weikart siegte an diesem Tag und gewann die U 12 m. Finja Trott belegte erneut den 1. Platz der U 10 w.

Joshua Pfahls wurde 2. in der U 14 m. Emily und Niklas Trott gewannen beide ihre Altersklasse U16. Emily Trott wurde zudem als schnellstes Mädchen Bezirksmeisterin.

Einige Läufer verzichteten aufgrund der Witterungsverhältnisse auf einen Start.