DSV-Ski-Cross am Wurmberg/Harz

Drei Rhöner Rennläuferinnen der Jahrgangsklasse U12w waren bei den Ski-Cross Rennen in Braunlage am Wurmberg erfolgreich und qualifizierten sich für die deutsche Meisterschaft in Berchtesgaden.

Kaya Schneider (von links), Eva-Maria Gensler und Eleana Weikart freuen sich über ihre Pokale.

Am 26 Febr. 2022 wurde die DSV Kids-Cross-Serie für die Jahrgangsklasse U12  mit zwei Rennen  fortgesetzt. Drei Rhöner Rennläuferinnen waren bei den Rennen in Braunlage am Wurmberg erfolgreich und qualifizierten sich für die deutsche Meisterschaft in Berchtesgaden. Neuschnee und strahlend blauer Himmel waren die besten Voraussetzungen für die vier anspruchsvollen Durchgänge im Vielseitigkeitssslalom.

Kaya Schneider (SC Rhön Fulda) glänzte in beiden Durchgängen des ersten Rennens und  wurde Erste. Eva.Maria Gensler (SKG Gersfeld) landete auf dem dritten Platz und Eleana Weikart vom TSV Wüstensachsen kam auf einen starken sechsten Platz.

In den beiden Durchgängen des zweiten Rennens fuhr Eleana Weikart nur knapp am Treppchen vorbei und landete auf dem vierten Platz vor Eva-Maria Gensler. Kaya Schneider führte noch nach dem ersten Durchgang verlor aber im zweiten Durchgang beim Durchfahren einer Kompression den Außenski und fiel auf den zwölften Platz zurück.

Die tolle Mannschaftsleistung lässt wiederum hoffen für die Finalrennen in Bayern (11. bis 13. März 2022), bei dem sich die hiesigen Athletinnen mit allen deutschen Läuferinnen aus der Rennserie messen werden.