Bezirkscup 2019

Insgesamt 59 Kinder zwischen 5 und 15 Jahren fanden sich am Mittwochabend auf der Märchenwiese ein, um am ersten Bezirkscup des Jahres teilzunehmen.

Bezirkscup 2019

I

Die Rennleitung übernahmen die ersten und zweiten Vorsitzenden des Skibezirks 4, Hartmut Kühl und Dirk Gensler. Bei sehr guten Bedingungen und leichtem Nebel steckte Vizepräsident Alpin Thomas Brenzel auf einer harten und teilweise vereisten Strecke einen anspruchsvollen Riesenslalom.

Der Bezirkscup richtet sich an Einsteiger und rennlaufinteressierte Kinder, aber auch Kaderläufer nutzen gern die Gelegenheit, quasi vor der Haustür ein Rennen zu bestreiten. Die Teilnehmer kamen vorwiegend aus den Rhöner Vereinen SGK Rotenburg, TSV Wüstensachsen, SCR Fulda, TSV Poppenhausen und SKG Gersfeld, aber auch ein Kind aus dem Taunus und 10 Kinder, die bisher keinem Skiverein angehören, gingen an den Start und zeigten bei Futlicht gute Leistungen.

Die sehr gute Resonanz und die strahlenden Augen bei der anschließenden Siegerehrung sind Motivation für die Verantwortlichen, weitere Rennen dieser Art anzubieten. Inzwischen findet am Märchenwiesenlift bei entsprechender Schneelage dienstags ab 17 Uhr und mittwochs ab 18 Uhr weiterhin ein offenes Training für Kinder und Jugendliche statt.